Wie Sie ein köstliches Brennnessel Pesto herstellen

Pesto muss nicht immer mit Pinienkernen und Oregano zubereitet werden. Auch heimische Kräuter und Nüsse ergeben hervorragende Pasten. In diesem Rezept mit Brennnesseln spielt ein Heilkraut die Hauptrolle und das wächst? Richtig: so gut wie überall und nebenan!

Rezept für Brennnessel Pesto

  • 1 große Schüssel frisch gepflückter Brennnessel-Blätter
  • 1 Handvoll Haselnüsse
  • Olivenöl

Für das Brennnessel Pesto einfach die Blätter in mittelgroße Stücke hacken und mit Olivenöl vermischen. Dann eine Handvoll Haselnüsse hacken und dazu geben. Das Ganze mit Olivenöl bedecken. Abgefüllt in Schraubgläser hält sich das Pesto etwa 4 Wochen im Kühlschrank – wenn es nicht vorher weggenascht wird.

Für das Brennnessel Pesto muss man sich nicht Blasen an den Fingern holen. Tipp: Mit Handschuhen ernten oder fest zupacken, dann geben die Nesseln ihr Gift nicht ab. Sind die Blätter erst kurz blanchiert, brennt nichts mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.