Ich bin dein Vater!

Ich bin dein Vater

Okay, ich denke mal DAS ist leicht. Das legendäre Zitat, in dem Luke Skywalker von Darth Vader erfährt, dass dieser sein – chr chr – Vater ist. 👽

Das Zitat stammt aus dem (heute) fünften Teil von StarWars, „Das Imperium schlägt zurück“.

Es wird oft kopiert und immer gern für Storytelling abgewandelt, denn diesen Ausspruch versteht wirklich so gut wie jeder, und zwar in (fast) jedem Land!

Meine persönlichen Fun Facts:
=========================
🛰 Für mich ist und bleibt dieser Film der „zweite Teil“ und die Reihe heißt für mich oft noch „Krieg der Sterne“.
🛰 Mein erster Kinofilm, in den ich ohne Eltern – allein mit Freunden – war.
🛰 Ich habe erst nur die Hälfte verstanden, weil ich den ersten Teil nicht kannte. Aber ich war sofort Fan!
🛰 Ich besitze ein cooles Buch mit den gesammelten Skizzen zum Film. 😁
🛰 Erst war ich Fan von Luke, heute bin ich „Team Han Solo“. Ganz klar!

So bekannte Nerd-Nuggets, wie „Ich bin dein Vater!“ kannst du immer dann einbauen, wenn du ein trockenes Thema auflockern möchtest und wenn du weißt, dass die Zielgruppe das zum Schmunzeln findet. Aber Vorsicht: Nur geschickt eingebaut, passt dieses Zitat und wirkt – trotz seiner Bekanntheit – nicht zu abgedroschen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner