Zahlen, Daten und Fakten zu Federkunst

Gute Texte - Manuela Krämer schreibt für dich!

Wie bin ich Texterin geworden? Und was macht mich aus? Wenn Sie kreative Diensleister beauftragen, ist Vertrauen wichtig. Finde ich auch! Daher stelle ich Ihnen hier ein paar  Zahlen, Daten und Fakten zu meiner Federkunst vor.

Wäre ich nicht Texterin geworden, dann vielleicht Gärtnerin oder Spitzenköchin oder Märchenerzählerin. Ich schreibe leidenschaftlich gerne Texte, die Ihr Angebot gut verkaufen und Ihnen viele gute Kund:innen und Leser:innen bringen. Das Kochen, Backen und in der Erde buddeln ist mein Hobby. Naja, mehr als das. Denn für Events oder Buchprojekte kann ich meine anderen Leidenschaften auch gut zu gebrauchen.

Ab und zu finden Sie mich daher in einem Märchenzelt oder auf der Bühne. Dann erzähle ich Geschichten „live“, halte Vorträge oder moderiere. Oder ich lektoriere Kochbücher von Prominenten. Oder ich verfasse selbst ein Garten- oder Kochbuch. Nutze die Synergien …

Lust auf den Beruf Texter bekommen - hier!

Logo von Studio A Werbeagentur in Peru
Studio A Lima, Perú

Eigentlich wollte ich gar keine Texterin werden, Grafik-Design sollte es sein. Dazu machte ich kurz nach meinem Abi (und noch in Lima) ein Praktikum in der Werbeagentur „Studio A“ von Armando Andrade. Und als ich für diesen Blogbeitrag zum ersten Mal nach Jahren recherchierte, was aus der Agentur geworden ist … wow!!! Sie durften 2021 das Design für das neue MUNA – Nationalmuseum von Peru entwickeln. Studio A ist heute eine der ersten Adressen Perus für Branding!! Wundert mich nicht, die waren schon damals ihrer Zeit voraus. Beim Praktikum als Reinzeichnerin (!) traf ich meinen ersten Texter, Lucho. Wie er seinen Beruf beschrieb, DAS interessierte mich noch viel mehr als Grafik-Design.

Meine Ausbildung

Kaufmännische Lehre Büroassistentin

IHK / Henkel KGaA, Düsseldorf

Magister Artium Germanistik

Universitäten
Marburg und Köln

Direktmarketing Texterin

SVI-Institut Köln und
WEKA Media Kissing

Magisterarbeit zum Thema „Carl Einstein und die Möglichkeit eines literarischen Kubismus“

Die ausführlichen Daten meiner Ausbildung mit den einzelnen Stationen finden Sie als Tabelle auf meiner „Über mich“-Seite.

Meine Stationen als Angestellte

Henkel KGaA
Düsseldorf

Werbeagentur Grey Düsseldorf

WEKA Media,
Kissing & Augsburg

Selbstständig mit Federkunst

Eine persönliche Krise im Jahr 2000 brachte mir ein Jahr Pause ein. Zeit zum Überdenken alter Gewohnheiten. Ich wollte nicht mehr „nine-to-five“ mein ganzes Leben in einem Büro verbringen. Also kam ich mit Teilzeit-Job zurück und testete, ob sich Selbstständigkeit für mich lohnt. Meine erste Homepage (mit Dreamweaver!!) hatte ich mir bereits während der Auszeit gebaut, die Domain Federkunst war reserviert. Mittlerweile ist die übrigens sehr begehrt, denn ich werde regelmäßig gefragt, ob ich sie nicht verkaufen wolle. (Nö!). Freiberuflich arbeiten fühlte sich gut an und …

seit 2001 arbeite ich selbstständig.

Marken, für die ich schon Texte und Konzepte entwickelt habe:

Der Verlag mit den legendären Katalogen (und seinen Texten 😉 )

Das qualitätsbewusste Modelabel für so gut wie jede Aktivität.

Die Zeitschrift der Region – vom Allgäu bis zur Landeshauptstadt von Schwaben. 

Futterexperten mit Herz und Sachverstand!

Fachmagazin für modernes Marketing und Organisation.

Feinste Produkte für das Hobby Meeresaquaristik.

Es ist wirklich nur eine Auswahl, denn es sind doch einige Marken, für die ich kreativ werden darf. Wenn Sie Arbeitsproben von mir anfordern, erhalten Sie von mir ein Portfolio mit CV. Hier stelle ich Ihnen ganz individuell Passendes zusammen.

Aktueller Stundensatz 95 € netto.

Für Texte, Konzepte und fröhliche Zusammenarbeit mit Kreativ-Teams!

 

Manuela Krämer

About Me

Die Texter History

Erste Website online: September 2000
Erster Blogartikel: 1. Januar 2004
Erster Tweet: September 2011
Bei Facebook seit: Januar 2014
Bei Instagram seit: 5. Februar 2019

Noch mehr?

  • 1 Mann, 1 Kind, 1 Katze 
  • Abzeichen: Seepferdchen, Bronze, Silber, Gold
  • 1. Platz Deutsche-Club-Meisterschaften Südamerika 1986 – Brustschwimmen
  • Hobbys: Lesen, Garten, Kochen, Kanu fahren.
Manuela Krämer

8 Kommentare zu „Zahlen, Daten und Fakten zu Federkunst“

  1. Hui, das ist ja mal eine interessante Auflistung! Ich habe zwar keinen Germanistikabschluss, habe aber nebenbei auch Sprachwissenschaften studiert! Ich liebe das Thema Sprache seit Kindertagen und muss mich immer komisch angucken lassen, wenn ich sage, dass ich Grammatik spannend finde 😉 Übrigens mag ich die Weltbildkataloge total! Die blättere ich super gerne durch!

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Ha! Einer meiner liebsten Weltbild-Jobs war es, mir Texte für die Sprechblasen von Deko Gartenzwergen auszudenken. Und ja, ich werde auch schräg angeguckt, wenn ich mich als Linguistik-Nerd oute. Willkommen im Club! 🤣

  2. Liebe Manuela,

    es ist doch immer wieder interessant, welche Wege sich das Leben so sucht. Auch wenn manches zu Beginn nicht unbedingt zusammen passen mag, irgendwie hat alles seinen Sinn.
    Ich bin auch immer jemand, der gerne mit Gleichgesinnten arbeitet und das ohne Konkurrenzdenken. Denn es ist doch für jeden Platz und meist macht es gemeinsam viel mehr Spaß. Zumal man sich gegenseitig inspiriert.

    Liebe Grüße, Katja

  3. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich die Wege der Texter zum Texten geführt hat. Meiner war ja auch eher ein Durcheinander, texte aber nun auch für Unternehmen und StartUps. Noch dazu finde ich es klasse, dass Texter untereinander nie Konkurrenten sind, sondern Kollegen, weil der Schreibstil so unterschiedlich ist, dass sie sich einfach nicht vergleichen lassen!

    Ich fand den Beitrag über Dich super, danke fürs Kennenlernen.

    Liebe Grüße, Bea.

    1. Danke Bea! Ich finde auch, dass wir Texter friedlich und äußerst kreativ nebeneinander wirken können. Ab und zu habe ich schon Aufträge an Texter:innen meines Vertrauens weitergegeben. Wir fahren ja auch mal in Urlaub etc. 🙃

  4. Liebe Manuela,

    was für ein erfrischender und spannender Text über dich und deine Leidenschaft. Ein bisschen habe ich mich wiedererkannt. Ich war schon immer eine Märchentante und die Liebe zum geschriebenen Wort ist groß. Als Schülerin habe ich tatsächlich mal ein ganzes Wochenende lang mit einer Freundin Märchen vorgelesen.

    Ich finde es super, dass du deine Leidenschaft zum Beruf gemacht hast und wünsche dir maximalen Erfolg und hochzufriedene Kunden.

    Liebe Grüße
    Mo

  5. Richtig interessant was Du da machst. Und man merkt, Du hast Freude an Deiner Tätigkeit. Muss man bei den Job glaub ich auch – ein guter Text braucht meiner Meinung nach auch immer eine gute Motivation. Ich schreibe ab und zu kleinere Texte – überwiegend Reisebranche. Hotelbeschreibungen oder Regionsbeschreibungen. Ist aber eher ein Hobby, genau wie mein Reiseblog.

    1. Danke, liebe Grit. Ja du hast recht, schreiben war schon immer meine Leidenschaft. Selbstständig zu arbeiten ohne Herzblut für seine eigene Sache … Nö, ich denke das wäre dann nichts Langfristiges geworden. Egal in welcher Branche. Dein Reiseblog macht dir sicher viel Spaß, denn das merkt man!! 👍🏽

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner